Teppenhochstuhl von United Kids

Am Tisch mitessen wie die großen? Dies war bis vor wenigen Jahren für Kinder noch nicht möglich. Doch heute gibt es Treppenhochstühle, die es ermöglichen, dass die Kinder in einer perfekten Höhe am Tisch sitzen und sich nicht ausgegrenzt fühlen, wie in den massiven Hochstühlen mit einem eigenen Tisch.

Von United Kids haben wir einen Treppenhochstuhl zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen, den wir genau unter die Lupe genommen haben und über den ich euch heute berichten möchte. Aber vorher erst ein Paar Informationen zum Onlineshop:

In dem Onlineshop werden Produkte von Marken wie MediSafe, Dr. Schandelmeier und die Eigenmarke United Kids angeboten.
Unter der Marke United Kids wird ein breitgefächertes Sortiment von Baby- und Kinderartikeln angeboten, welches alle gesetzlichen Standards erfüllt.

Der Onlineshop ist übersichtlich aufgebaut und in 7 Kategorien aufgeteilt. 
Einen Mindestbestellwert gibt es in dem Onlineshop nicht. Die Versandkosten innerhalb Deutschlands betragen 3,95€. Ab einem Bestellwert von 100€ entfallen diese.
Bezahlen kann man per Vorauskasse, Sofortüberweisung, Paypal, Nachnahme, Kreditkarte, Amazon Payments oder Rechnung.

Zu diesem Onlineshop gehört noch ein zweiter - Sparfüchsle.de . Die Warenkörbe der beiden Seiten sind miteinander verbunden. Heißt also, dass wenn man jeweils bei United Kids und Sparfüchsle etwas in den Warenkorb legt, es dann zusammen in einem Paket versendet wird. So spart man sich einmal die Versandkosten und kann direkt in zwei Onlineshops einkaufen.


Kommen wir zu unserem Testprodukt:
Treppenhochstuhl Blue Teddy aus hochwertigem Pappelholz

Preis: 47,50€



Der Stuhl wurde in einer einfachen Verpackung ohne jeglicher Bilder geliefert, deswegen haben wir die Stuhlteile direkt ausgepackt und nicht erst Fotos von der Verpackung gemacht. 

Beschreibung:

  • Ab einem Alter von 6 Monaten bis zu ca. 8 Jahren oder 25 kg Belastung bestens geeignet
  • Holzlack ist Speichelfest
  • Maße (HxBxT): 80 x 46 x 54 cm
  • Gewicht: 6 kg
  • Sitzfläche und Fußstütze individuell verstellbar
  • Tisch und Sicherheitsbügel abnehmbar
  • Bezüge waschbar
  • Seitenteile aus Pappelholz
  • Sitz- und Fußteil Verbundplatte
  • Einfache Montage
  • Inklusive Sitzpolster
  • Deutsche Montageanleitung
  • Montagewerkzeug im Lieferumfang enthalten


Nun bauen wir den Stuhl auf...


Unser Sohn wollte es sich natürlich nicht nehmen lassen, selbst mit anzupacken, denn schließlich ist er die Person, die den Stuhl testen wird. ;)






Das oben aufgezählte Montagewerkzeug ist ein Imbusschlüssel und die Montageanleitung ist zwar auf Deutsch, aber etwas unverständlich, sodass wir auch Mal selbst improvisieren mussten.
Da der Stuhl nicht viele Einzelteile hat, war er schon innerhalb von 20 Minuten aufgebaut. Die Montage ist sehr einfach und von einer Person zu bewältigen.

Der erste Eindruck war recht gut. Das Holz ist nicht perfekt, aber in Ordnung verarbeitet. Das Material des Bezuges ist klasse, denn man kann den Schmutz mit einem Lappen abputzen und ihn auch in der Waschmaschine waschen.
Das Sitz- und Fußteil kann man beliebig einstellen und muss danach die Schraube nur noch mit dem Imbusschlüssel festziehen.

Zwei nicht ganz unwichtige Nachteile hat dieser Stuhl allerdings schon. Zu einen ist der Tisch ziemlich klein, sodass ein flacher Kinderteller kaum drauf passt und der Tisch wackelt auch sehr (was man auf den Bildern natürlich nicht sieht). Da unser Sohn aber mitlerweile bereits so alt ist, dass er mit uns am Tisch sitzen möchte und nicht seinen eigenen Tisch haben will, haben wir im nachhinein den Tisch abmontiert und so gefällt uns der Tisch sogar noch besser. Denn nun kann unser Sohn nämlich selber auf den Stuhl steigen und sich setzen. :)

Hier ein Sitzbild unseres Stuhltesters:


Fazit:
Der Aufbau des Stuhles war ziemlich schnell, auch wenn wir ein wenig mitdenken mussten und nicht komplett nach der Anleitung gegangen sind. Auch die Qualität ist in Ordnung und am Stuhl sind nirgens Stellen zu finden, an den sich unser Sohn oder wir verletzen können. Das Gewicht des Stuhles wurde mit 6kg angegeben, aber so schwer kommt uns der Stuhl nicht vor- vielleicht auch dadurch, weil er sehr handlich ist und man ihn problemlos von einem in das andere Zimmer tragen kann.
Unser Sohn sitzt während des Essens bereits seit einigen Tagen in dem Stuhl und findet ihn klasse. Wenn er glücklich ist, sind wir es auch! ;)

Vielen Dank an das Team von United Kids für den tollen Stuhl!

Keine Kommentare:

Kommentar posten