Blogparade: Was schenke ich meinem Kind?

Auf Facebook bin ich gerade auf eine tolle Blogparade einer Blog-Kollegin "zu nah an der Wahrheit" aufmerksam geworden, an der ich hiermit gerne teilnehme.

Das Thema dieser Blogparade ist "Was schenke ich meinem Kind?".

Ich denke vor dieser Frage stehen jedes Jahr zum Geburtstag, Ostern, Nikolaus und Weihnachten nicht nur mein Mann und ich, sondern auch viele andere Mütter, Väter, Omas, Opas usw.

Ein Geschenk sollte nicht einfach nur ein Geschenk sein, welches man wahllos aus dem Regal nimmt, sondern ein Spielzeug, welches die Entwicklung des Kindes fördert und das spielen dabei auch viel Spaß macht. Aus diesem Grund ist es garnicht so einfach sinnvolles Spielzeug zu finden. 


Ich persönlich bin ein großer Fan von Holzspielzeug, denn es ist ein Naturprodukt, ökologisch unbedenklich, langlebig und gutes Holzspielzeug weist auch keine Schadstoffe auf.

Aus diesem Grund möchte ich euch unsere Kugelbahn Kullerlei von Haba zeigen.


Die Kugelbahn ist für Kinder ab 1 1/2 Jahren geeignet.
Bei Amazon kostet sie ca. 65€.

Zu der Kugelbahn gehören noch 4 bunte Holzkugeln. Zwei der Kugeln sind einfarbig und zwei weitere zweifarbig. Die Kugeln sind schön glatt und gut verarbeitet. Der Durchmesser der Kugeln beträgt 4,6 cm und ist damit genau richtig für kleine Kinderhände und auch groß genug, da sie nicht verschluckt werden können.
Die Kugelbahn selbst ist aus naturbelassenem Holz und hat drei Ebenen, die alle leicht schräg sind, damit die Kugeln langsam kullern können. Gehalten werden die Ebenen von zwei bunten Wichteln, die durch ihr Lächeln zum spielen einladen. Auf jeder der drei Ebenen gibt es für die Kinder etwas zu entdecken. Der gelbe Wichtel auf der obersten Ebene hat zwei Arme, die durch die kullernden Kugeln geschüttelt werden. Auf der zweiten und der dritten Ebene gibt es jeweils zwei rote Glöckchen, die angenehm leuten, wenn die Kugeln kullern und sie berühren. Und auf der untersten Ebene gibt es auch eine Ratterstrecke, die ebenfalls ein tolles Geräusch macht, wenn die Kugel darüber rollt. Am Ende der Bahn (unten links) werden alle Kugeln gesammelt und es kann von neu gespielt werden.



Das spielen mit der Kugelbahn macht unserem 22 Monate altem Sohn großen Spaß. Er spielt fast täglich mit der Kugelbahn und beobachtet jede Kugel, wie sie runter rollt und achtet dabei ganz genau auf alle Geräusche und Bewegungen. Mal legt er eine Kugel ab und beobachtet sie, mal direkt mehrere, was noch interessanter und spannender ist.


Fazit: 
Mitlerweile ist dies das Lieblingsspielzeug unseres Sohnes. Er spielt nicht immer nur alleine mit der Kugelbahn, sondern auch mit unserem Besuch von der Krabbelgruppe und dieser ist ebenfalls begeistert.
Unser Sohn ist ein kleiner Wirbelwind und immer auf Achse, aber mit der Kugelbahn kann er sich auch mal 15 Minuten alleine beschäftigen und konzentriert sich in der Zeit nur auf das Spielen. Deswegen denke ich, dass die Kugelbahn pädagogisch sinnvoll ist und einen Teil zu seiner Entwicklung beiträgt.Die Kaufsumme klingt auf den ersten Blick nicht niedrig, aber wer hohen Wert auf ausgezeichnete Qualität legt, der macht mit diesem Spielzeug sicher nichts falsch. Sondern ganz im Gegenteil, denn so stabiles und robustes Spielzeug hält sicher nicht nur ein Paar Jahre, sondern deutlich länger.


So, das war mein Beitrag und nun seid ihr dran! Ihr habt noch bis zum 20.10.2013 Zeit, an der Blogparade teilzunehmen und mit etwas Glück gewinnt ihr einen der tollen Preise. :)

Keine Kommentare:

Kommentar posten