Griesson - de Beukelaer

Hallo ihr Lieben,

Kekse mit Schokolade, ohne Schokolade, mit Nüssen, mit Salz, und viele weitere findet man heute in den Supermärkten. Die Auswahl ist wirklich gigantisch und man hat die Qual der Wahl. 
Ich persönlich esse am liebsten Kekse mit Schokolade und noch lieber mit Schokoladenstückchen, denn Schokolade macht bekanntlich glücklich. Die einen glauben daran, die anderen nicht, aber mich macht sie auf jeden Fall glücklich. :)
 

Vor einiger Zeit haben wir ein Gebäck-Paket mit Neuprodukten von Griesson-de Beukelaer erhalten und langsam aber sicher haben wir alle Produkte probiert. Einige dieser Produkte möchte ich euch heute näher vorstellen.

Diese vielen Produkte durften wir testen:

























Als das Paket auf dem Versandweg war, hatten wir Hochsommer und leider kam das Paket auch leicht warm bei uns an. Einige der Produkte haben unter der Hitze gelitten, denn die Schokolade ist teilweise geschmolzen. Aber wir sind ja solche Naschkatzen, sodass wir natürlich trotzdem alles getestet haben und der Geschmack hat unter der Hitze nicht gelitten - und das ist ja die Hauptsache! ;)


  • Farmer Cookies (American Style)
Die XXL-Kekse sind aus Weizen gebacken und enthalten 35% mehr Schokolade als herkömmliche Cookies. Es sind richtige Schokostückchen enthalten (25% Vollmilch und 25% Zartbitter).
Der Keks schmeckt knusprig und sehr schokoladig. Er zergeht richtig auf der Zunge und man kann ihn wunderbar zu einem Kaffee oder einer Tasse Tee genießen.
Die Verpackung ist wiederverschließbar, was ich sehr praktisch finde, denn die Kekse werden dank dem Verschluss nicht weich.



  • KEX - Der Schoko-Butterkeks
In der Packung befinden sich 4 Päckchen und jedes davon enthält zwei Kekse. Die Idee "Kekse im Frischepack" finde ich klasse, denn mein Mann nimmt oftmals Süßigkeiten mit zur Arbeit und lässt die offene Packung später auf der Arbeit, weil er nicht alles auf isst und so braucht er nicht die ganze Packung mitnehmen, sondern nur ein oder zwei kleine Päckchen und die reichen auch aus.
Leider habe ich von den Keksen kein Foto gemacht, weil die Schokolade völlig geschmolzen war und das nun nicht sehr lecker aussah. Aber geschmeckt haben sie aufjeden Fall. Sehr praktisch finden wir, dass der Keks nicht komplett mit Schokolade überzogen ist, sondern eine Seite des Kekses ohne Schokolade ist, damit man den Keks in der Hand halten kann und die Finger dann nicht mit Schokolade verschmiert sind.



  • Soft Cake - black pearl
Für alle Cranberry-Fans sind diese Kekse ein Muss!
Schokolade mit Cranberry haben wir vorher noch nicht probiert, aber es passt wunderbar zusammen und schmeckt total klasse - süß und auch leicht säuerlich. Der Keks ist schön weich und zergeht ganz langsam auf der Zunge.




  • Tekrum - Nussecken
Ich persönlich bin nicht so der Fan von Nussecken und war anfangs etwas skeptisch, ob mich denn diese Nussecken überzeugen würden und ich muss gestehen - das haben sie!
Die Nussecken aus feinem Haselnussgebäck sind in Zartbitterschokolade getaucht und beides passt sehr gut zueinander. Sie sind, wie man Nussecken auch erwartet - nussig und kross.


Fazit:
Ich habe euch nun vier Gebäck-Variationen aus dem großen und neuen Sortiment vorgestellt und bin aber nicht nur von den vier Produkten begeistert, sondern von dem ganzen Sortiment. Es ist Gebäck für Jung und Alt dabei und sicher findet jeder von uns sein Lieblingsgebäck, den er zum Tee, Kaffee oder auch Zwischendurch zum Knabbern genießen kann.

Bisher habe ich nicht jedes Produkt im Supermarkt gefunden, aber die meisten Produkte habe ich schon gesichtet und das ein oder andere ist auch schon in unserem Einkaufskorb gelandet.

Vielen Dank an das Team von Griesson für den leckeren Test!

Habt ihr denn schon eines der Produkte probiert? :)
 

Kommentare:

  1. ohhjaaaa da kaufen wir mehrmals im Jahr im Werksverkauf ein - sooooo lecker die Sachen :D

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen, ich liebe die Nussecken von Tekrum! Ich kann jedem nur empfehlen die mal auszuprobieren! :)

    AntwortenLöschen