mmhbox - Süßigkeiten aus aller Welt

Auf dem Markt gibt unzählige Überraschungsboxen. Angefangen von Boxen für Haustiere über Kosmetik bis hin zu Lebensmittel-Boxen, ist alles dabei.
Da ich ein großer Boxen-Fan bin durfte ich nun gemeinsam mit meiner Familie die mmhbox testen.

Die mmhbox ist eine Box, die Süßigkeiten und Leckereien aus aller Welt enthält und diese Süßigkeiten gibt es daher auch nicht in jedem Supermarkt zu kaufen.

Bestellbar ist die Box über die Internet-Seite als Einzelbox, Geschenkbox inkl. Grußkarte oder als monatliches Abo, welches jederzeit kündbar ist.

Preise:
Monatliches Abo - 19,90€
Einzelbox - 24,80€
Geschenkbox - 24,80€
(Die Preise beinhalten bereits die Versandkosten)


Die mmhbox wird in einem Karton geliefert und schon der erste Blick in den Karton sagt mir, dass es eine hochwertige Box ist, für die man sicherlich ein Paar Euro mehr ausgeben kann. 
Die Box sieht nicht nur schick aus, sondern kann später auch gut zur Aufbewahrung von Keksen oder anderen Dingen verwendet werden.

 
Auch der Blick in die Box gefällt mir gut. Die Produkte liegen ordentlich übereinander und die Box ist zu 3/4 voll.



Kurz nach dem Auspacken habe ich jedes Produkt sorgfältig "studiert", denn ich liebe es Neue Produkte zu Testen und erst recht, wenn sie aus anderen Ländern stammen. :)
In der Box waren außerdem nicht nur die vielen Leckereien, sondern auch ein Informationsblatt, auf dem die einzelnen Produkte aufgelistet waren.



Nun möchte ich euch die Süßigkeiten nicht vorenthalten und stelle sie kurz vor:



Good & Fruity - USA
Diese weichen Fruchtkaubonbons gibt es bereits in der dritten Rezeptauflage.Mittlerweile erinnern sie stark an den Klassiker Jelly Belly - ein herrlich bunter Geschmackmix.




Baron Dark Chocolate Mint - Polen
Baron hat sich in den letzten 30 Jahren zu einem erfolgreichen Hersteller von Premiumschokolade entwickelt und versendet mittlerweile seine Schokoladen in ganz Europa. Diese ist für Liebhaber von dunkler Schokolade und Minze.



Coconut  Mushrooms - Großbritanien
Diese eleganten Pilze mit Kokosnussslittern wachsen nicht in der Karibik, sondern sind eine englische Erfindung. Dort gibt es sie in unzähligen Varianten.



Gnaw Choco Chips - Großbritanien
Die Schoko-Chips gibt es in drei Sorten (Vollmilch, Zartbitter und Weiße Schokolade). Wie immer aus dem Hause Gnaw ohne Konservierungs- und künstliche Geschmacksstoffe.



Candy Jellies - Spanien
Diese süchtig machende Mischung aus Fingern und Beeren ist eine glutenfreie Auswahl aus einem riesigen Sortiment der Firma Candy Spain, die in Hellin ihren Sitz hat. 




Not Nuts - Australien
Ganz weit weg, genießen die Menschen einen Schoko-Nuss-Riegel, ohne Nüsse. Lecker!




Jones - Canada
Die Pastillen mit Sprudelgarantie. Jones Candy wurde entwickelt mit der Firma Jones Soda Co., einem führenden Getränkehersteller in den USA. Die Limo für unterwegs quasi. Echt prickelnd!




Toffee - Großbritanien
Walker´s ist einer der ersten und besten Hersteller klassischen Toffees in England und seit der Gründung 1915 in Familienbesitz. Seit 1974 werden die Toffees in 35 Länder der Welt exportiert. Vorsicht beim Abbeißen, ihr braucht gute Zähne!




3 Musketeers - USA
Dieser Schokoriegel ist in den USA und Canada sehr bekannt. Er wurde 1932 erstmals vorgestellt und existiert in der aktuellen Form seit 1945. Trotz des vollen Schokogeschmacks besitzt der Riegel 45% weniger Fett als vergleichbare Schokoriegel.



Cherry Pop - USA
Aus Chicago kommen die gefüllten Pops von Tootsie. Die Lutscher gibt es seit 1896! Ein Klassiker für Jung und Alt. Sie sind weltweit die Nummer 1 bei gefüllten Lollies und werden erfolgreich in 75 Länder verkauft.





Als Zugabe lagen diese süß verpackten und bedruckten Bonbons in der Metalldose.

Fazit:
Vor meinem Test hatte ich eine bestimmte Erwartung von der Box und diese Erwartungen wurden übertroffen!
Die Box wurde liebevoll zusammengestellt, es kam alles heile an und die Bonbons als kleine Zugabe fand ich eine tolle Geste. :)
Am Besten haben uns die beiden Schokoriegel geschmeckt. Aber auch alle anderen Produkte waren sehr lecker und es war wirklich toll auch Mal Produkte aus dem Ausland kennenzulernen.
Im Abo kostet 19,90€ und dieser Preis ist absolut gerechtfertigt.

Die Box zu verschenken, finde ich auch eine tolle Idee. Denn dies wäre definitiv ein Geschenk worüber sich jeder freuen würde.

Vielen Dank an das mmhbox-Team für den tollen Test!

Kennt ihr die mmhbox schon? :)
 

Kommentare:

  1. Oh tolle Box. Die kannte ich noch gar nicht. Muss ich mir mal genauer anschauen :)
    Liebe Grüße,
    Swantje von http://testen-backen-shoppen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. wooooooooooooooooooooooooooooooooooooow

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Box - ich habe sie letzten Monat auch ausprobiert und war echt begeistert. Auch ein schönes Weihnachtsgeschenk :)

    AntwortenLöschen
  4. Aber die guten Sachen ! So viel wie ich Süßigkeiten wollte.

    AntwortenLöschen