brandnooz Box August 2016

Hallo ihr Lieben,

ihr wundert euch bestimmt, warum ich heute über die brandnooz Box August berichte... Ja, ich wundere mich auch, dass ich es noch nicht geschafft habe, über sie zu bloggen, aber im Moment sind wir dabei ein altes Häuschen zu renovieren und sanieren und da ist man oftmals im Stress und viel unterwegs und da vergisst man manches eben... Aber nun komme ich endlich dazu und möchte euch die Box vom letzten Monat zeigen und in ein Paar Tagen berichte ich über die aktuelle Box, die wir gestern erhalten haben.

Das war der Inhalt der brandnooz Box August:


Über die Sauer Kracher von Maoam hat sich unser Sohn riesig gefreut und diese schmecken ihm sehr gut. Mittlerweile haben wir sie auch schon nachgekauft!
Das Beef Jerky haben wir an ein Familienmitglied verschenkt, weil getrocknetes Fleisch unseren Geschmack nicht trifft. 
Das Highlight in dieser Box war für uns das Ajvar. Wir kennen Ajvar bereits und essen es regelmäßig auf einer Scheibe Brot und dazu geschnittene Wurst. Wirklich empfehlenswert! :)
Die beiden Drinks in den Dosen sind sehr lecker und erfrischend.
Den Wein und den Essig haben wir bisher noch nicht getestet. 

Insgesamt war der Inhalt der Box in Ordnung, aber er hat uns leider nicht überrascht und wir hoffen, dass es in den nächsten Boxen keinen Essig mehr geben wird, weil wir davon noch Massenweise vom letzten Jahr übrig haben.
Vielleicht hat Jemand von euch eine Idee, was man alles mit diesem Essig kochen und servieren kann?! Über Tipps wäre ich euch dankbar! :)

Keine Kommentare:

Kommentar posten