Trampolin von Izzy Sport

Hallo ihr Lieben,

wir haben hier ein 5 jähriges Energiebündel, welches sich schon lange ein eigenes Trampolin wünscht. Nun wurde sein Traum endlich Wirklichkeit, denn nun steht in unserem Garten ein Trampolin mit einem Durchmesser von knapp 3 Meter. Wie begeistert unser Sohn nun ist, das könnt ihr euch wohl denken... ;)

Das Trampolin ist von der Marke Izzy Sport. Diese gehört zur RCEE GmbH, die im Jahr 2005 von dem Inhaber Ralf Egert gegründet wurde. 
Für die RCEE Gmbh stehen höchste Qualität, bestmöglicher Service und Kundennähe an oberster Stelle. Die Trampoline können ebenso wie Zubehör und Ersatzteile über den Onlineshop, Amazon, sowie bei namhaften Partnern wie z.B. Rossmann (Online) und kidoh.de erworben werden. 
Es werden aber nicht ausschließlich Trampoline angeboten, sondern auch weitere Produkte wie z.B. Fussballtore, Tischkicker, Bollerwagen und Schaukeln.


Da wir viel auf Amazon bestellen, habe ich mich auch dazu entschlossen, das Trampolin dort zu bestellen. Der Versand dauerte ca. 3 Werktage und die beiden Pakete wurden per UPS zugestellt.
Aktuell ist das Trampolin auf Amazon von 249€ auf 169€ reduziert. Der Versand kostet für Lieferungen nach Deutschland 25€. Hier ist der Link: Trampolin von Izzy Sport.






Das Trampolin hat folgende Eigenschaften:

  • 5 U-Füße für maximale Sicherheit
  • klappbares Sicherheitsnetz
  • Version 2017
  • TÜV/GS geprüft
  • Durchmesser ca. 305cm
  • Belastbarkeit 150kg
  • inkl. Regenabdeckplane
  • Sprungmatte wasserfest
  • Höhe 90cm, Netzhöhe 180cm, Gesamthöhe 270cm

Der Aufbau:
Dieser war dank der beiliegenden und gut beschriebenen Anleitung mit Bildern sehr einfach. 
Als ersten Schritt baut man die 5 U-Füße zusammen und verbindet diese mit dem Rahmen, an dem das Sprungnetz befestigt ist. Anschließend befestigt man mit den 60 Sprungfedern das Sprungnetz jeweils an den gegenüberliegenden Seiten. Die diagonale Befestigung ist sehr wichtig, damit die Spannung des Sprungnetzes optimal eingestellt ist. Zur Befestigung der Federn ist ein Federspanner beigelegt. Dieser ermöglicht beim Aufbau, dass man die Feder bei Spannung einfacher zu sich ziehen und befestigen kann.
Darauf folgend haben wir die Stangen für das Sicherheitsnetz befestigt und das Netz drüber gezogen und befestigt. Als nächstes wurde der Federschutz, der vor Aufprall schützen soll, auf die Federn gelegt und ebenfalls befestigt. 
Zum Schluss wird das Netz ordentlich gespannt und alle Schrauben nochmal nachgezogen, damit alles bombenfest steht.
Der Aufbau hat zu zweit insgesamt 1,5 Stunden gedauert.

Beim Aufbau fiel uns auf, dass in dem Paket keine Leiter enthalten war. Beim Nachforschen habe ich erfahren, dass es zu diesem Trampolin zwar eine Leiter gibt, diese aber zusätzlich gekauft werden muss. Die Leiter kostet ca. 17€.











Die Optik:
Das Trampolin ist dank der grasgrünen Farbe natürlich ein richtiger Hingucker im Garten und kaum zu übersehen. Sonst ist es recht schlicht und einfach gehalten.
Die Stangen die das Netz halten, sind aus Schaumstoff und zusätzlich noch mit einer Folie verkleidet. Diese Folie ist mit dem Netz verbunden und diese zieht man zusammen mit dem Netz drüber.
Da unser Grundstück leicht abfallend ist, mussten wir das Trampolin mit Holzbrettern gerade richten. Dies tut der Sicherheit beim Springen aber nichts, denn unser schwerstes Familienmitglied (85 Kilo) hat es ausführlich getestet! :)
Das Trampolin steht auf den Brettern trotzdem bombenfest.



Die Handhabung:
Für das Trampolinspringen muss man keine besondere Sportart beherrschen, sondern Jeder kann direkt losspringen. Das springen auf dem Trampolin begeistert nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene. Neben dem Spaß als positiven Effekt, ist das Trampolinspringen auch sehr gut für die Fettverbrennung. Amerikanische Studien besagen sogar, dass beim Trampolinsport die Kalorienverbrennung höher ist als beim Joggen.
Ich selbst springe gerne mit den Kindern auf dem Trampolin und merke danach, dass ich ziemlich ausgepowert bin. 
Unsere beiden Jungs haben ebenfalls großen Spaß auf dem Trampolin und auch die Nachbarskinder kommen regelmäßig zum Springen vorbei.

Das Trampolin hat ein klappbares Sicherheitsnetz. Dazu werden die Stangen inkl. des Sicherheitsnetzes auf das Sprungnetz geklappt. Mit der beiliegenden Abdeckfolie kann das Trampolin zugedeckt werden und so winterfest gemacht werden. Der Vorteil dabei ist, dass man das Trampolin für den Winter nicht extra abbauen muss. So spart man viel Zeit.












Fazit:
Uns gefällt das Trampolin gut und die Kinder sind wirklich begeistert. Unser Großer klettert auf das Trampolin, schließt den Reißverschluss und fängt sofort an zu springen. Es sind nirgends Stellen, an den sich das Kind verletzen kann und die Polsterung ist auch sehr weich und angenehm. 
Das einzige Manko ist die fehlende Leiter. Denn wenn ich ein Trampolin bestelle, erwarte ich, dass dort alles für die Nutzung vorhanden ist. Aktuell kommen die Kinder auf unser Trampolin über einen hohen Stuhl. 
Vielleicht ist es für den Verkäufer Möglich, diesen Punkt auszubessern. ;)

Wie gefällt euch unser neues Trampolin?

Keine Kommentare:

Kommentar posten